Piazza Anfiteatro

Sie sind hier

Piazza Anfiteatro
Adresse: 

Piazza Anfiteatro
Lucca

Das römische Amphitheater, das sich heute drei Meter unter der Straßenebene befindet, wurde im 1. oder 2. Jahrhundert außerhalb der römischen Stadtmauer erbaut. Es hatte eine elliptische Form und bestand aus zwei übereinander angeordneten Arkadenreihen mit 55 Bögen, die auf Säulen ruhten und den Zuschauerraum stützten. Dieser bestand aus zwanzig Sitzreihen und konnte bis zu etwa 10.000 Zuschauer aufnehmen.

Mit den barbarischen Invasionen verfiel es zur Ruine und wurde die Jahrhunderte hindurch als Steinbruch benutzt um Baumaterial für neue Konstruktionen „abzubauen“. Auf den Resten wurden dann mit der Zeit neue Häuser und Gebäude errichtet, die sich in das, was vom Amphitheater übrig geblieben war „einbetteten“ und die ursprüngliche elliptische Form des Grundrisses beibehielten.

Der heutige Platz, der von einzigartiger Schönheit ist, wurde vom Architekten Nottolini entworfen. Im Jahre 1830 ließ er einige Gebäude abreißen und gab dem Platz mit dem Bau eines Außenrings, der heutigen Via Anfiteatro, die ursprüngliche Form zurück.